Samsung LE40C750 3D TV Erfahrungsbericht

So seit einer Woche besitze ich nun meinen Samsung LE 40 C750 Fernseher inkl. 3D Brille.
Nun möchte ich hier meine ersten Erfahrungen veröffentlichen.

LE40C750

Bildqualität

Die Qualität des Bildes ist klasse und kann meiner Meinung nach auch gut mit günstigen LED-Geräten mithalten. Die Farben sind natürlich und das Bild hat auch mit deaktiviertem 3D Modus eine super Tiefenschärfe.

Internet@TV

Die Apps für Internet@TV sind zwar noch überschaubar aber im allgemeinen ist die Bedienung gelungen. Was man natürlich nicht erwarten darf ist ein echtes Interneterlebnis, also freies Browsen. Im Moment läuft in den USA und Europa eine Samsung Developer Challenge um die besten Ideen für neue Apps, daher ist zu erwarten das die Anzahl der Apps recht schnell steigen wird.
Besonders freue ich mich hier schon auf die angekündigte Maxdome App mit der man dann direkt vom Fernseher aus HD-Filme leihen kann.

3D

Wenn man den Fernseher bei Amazon kauft, bekommt man die 3D Brille SSG-2100 mit dazu. Im Gegensatz zum teureren Modell SSG-2200AR ist diese mit Batterien anstelle des Akkus ausgestattet. Vorteil der SSG-2100 ist jedoch, dass man unter ihr sehr gut eine normale optische Brille tragen kann.

Da mir im Moment noch der Richtige 3D-BluRay Player fehlt, konnte ich nur einige 3D Side-by-Side Trailer testen. Diese waren aber schon sehr beeindruckend und meiner Ansicht nach sogar noch besser als im Kino.

Übrigens wichtig für Brillenträger, Samsung hat angekündigt das es bald auch optische 3D-Brillen vom Optiker geben wird.

Fernbedienung

Die Fernbedienung des LE40C750 unterscheidet sich nicht viel von den anderen Samsung Fernbedienungen, großer Pluspunkt ist das die Tasten beleuchtet werden können. Dies macht vor allem deswegen Sinn, weil der 3D Genuss bei Dunkelheit am größten ist.

Media Play / Streaming

Die MediaPlay Funktion erlaubt das Abspielen von Musik, Videos und Bildern. Hierzu kann man entweder einen USB-Massenspeicher (USB-Stick oder Festplatte) an den Fernseher anschließen oder den Fernseher mit Netzwerkkabel oder WLAN-Adapter (Siehe hierzu den Blog-Post über den Samsung WLAN Adapter und günstige alternativen) ans Netzwerk anbinden. Sowohl die im Netzwerk befindlichen Windows PCs als auch die Western Digital MyBookWorld NAS-Festplatte wurden automatisch erkannt. Die Bedienung selbst ist ebenso leicht, auswählen was man abspielen möchte „Play“ drücken und los geht’s. Alles in allem sehr gelungen!

Aufnehmen & Time-Shift

Einer der Hauptgründe warum ich mich für den LE40C750 entschieden habe, war die Aufnahme und Time-Shift Funktion. Bisher hatte ich dies über Windows Media Center gelöst, dies hat aber nicht immer Reibungslos funktioniert, manchmal wurde beim aufwachen aus dem Stand-By Modus die TV-Karte nicht mehr erkannt und dementsprechend nichts aufgenommen, oder der Rechner wurde während dem Aufnehmen neugestartet weil Windows Updates installieren wollte usw.

Die Aufnahme bzw. Time-Shift Funktion des LE40C750 macht genau das was sie soll, sie funktioniert. Externe Festplatte oder USB Stick anstecken, formatieren lassen und aufnehmen.

Aufnahmen lassen sich wie erwartet über die EPG Funktion programmieren, also einfach EPG öffnen, Sendung auswählen und fertig. Was hier noch fehlt ist eine Funktion zur Serienaufnahme bzw. die Möglichkeit wiederkehrende Aufnahmen zu definieren aber so etwas könnte ja noch per Softwareupdate kommen.

Besonders clever ist hier, das Samsung daran gedacht hat einen USB-Anschluss zu integrieren, der genug Strom für eine 2,5 Zoll Festplatte ohne externe Stromversorgung liefert.

Beachten muss man hier jedoch das der LE40C750 nur über den internen Tuner also nicht von SAT-Receivern oder ähnlichem aufnehmen kann.

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch kann sich meiner Meinung nach sehen lassen, im Stand-By Verbraucht der Fernseher ungefähr 0,4W im Betrieb zwischen 90W-130W, je nachdem ob man den Eco Mode aktiviert oder nicht. Wenn der Fernseher nur aufnimmt ohne das Bild gleichzeitig wieder zu geben, benötigt er ca. 35W.

Fazit

Der Fernseher macht genau das was Samsung verspricht, hat ein super Bild und Fernsehen wird bei den ganzen Zusatz-Funktionalität fast zur Nebensache.

4 thoughts on “Samsung LE40C750 3D TV Erfahrungsbericht

  1. Pingback: RMC30 Touch Fernbedienung für Samsung TVs

  2. Frage: Ich kann überhaut nich finden, ob die TV erwach sich alleine für Aufnehmen? Irgendwo habe ich gelesen, das es nicht funktioniert und TV muss immer an gelasen sein.

  3. Hallo Pavel,

    der TV wird automatisch aus dem normalen Stand-By Modus aufgeweckt (der Bildschirm bleibt dabei allerdings aus, d.h. der Fernseher bleibt Schwarz und nimmt nur im Hintergrund auf).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *